Egal ob "Black Friday" oder "Cyber Monday": Online und in den Geschäften lockten Ende November die angeblichen Deals des Jahres. Einer machte bei dem Preiskampf vor Weihnachten aber nicht mit: das Modehaus GARHAMMER. Vielmehr rief das Waldkirchner Unternehmen ein "Charity-Wochenende" aus.

10.000 Euro an die Stiftung Kinderlächeln 

Ganze 10.000 Euro an Spenden sind dabei zusammen gekommen, die an die Stiftung Kinderlächeln der Kinderklinik "Dritter Orden" in Passau gingen. "Mit unserer Spendensammlung wollten wir einen Kontrapunkt zur 'Rabbatitis' setzen", sagte Geschäftsführer Johannes Huber.

Den gesamten, in der PNP erschienen Artikel können Sie hier lesen.