Alles über 800 Quadratmeter bleibt zu. Das galt bis Montagabend, den 27.04.2020. Dann reagierte die Staatsregierung auf eine Gerichtsentscheidung – 800 Quadratmeter Geschäftsfläche als Öffnungsvoraussetzung gelten zwar nach wie vor. Nur dass ab sofort auch größere Geschäfte öffnen dürfen, sofern sie die Verkaufsfläche entsprechend absperren.

Gesundheit der Kunden und Mitarbeiter oberste Priorität

So ist ab Mittwoch, den 29.04.2020 zunächst der Zugang über die Tür zur Kinderabteilung am Marktplatz möglich. Dort beträgt die Verkaufsfläche tatsächlich knapp unter 800 Quadratmeter. Am Vortag waren die Mitarbeiter am Umräumen, um hier zumindest in Teilen das gesamte Sortiment ausstellen zu können. Mit Trennwänden und Absperrbändern sollten im Laufe des Tages die übrigen Ladenbereiche abgetrennt werden und vom Spukschutz bis zur Maskenausgabe und Desinfektionsmittel alles vorbereitet werden. Denn eines hat für Johannes Huber oberste Priorität, wie er betont: die Gesundheit der Kunden und der Mitarbeiter.

Hier finden Sie die kompletten Berichte der PNP:

Lokalteil Waldkirchen

Bayernteil