Intensiver Sonnenschein, ein erfrischendes Mango-Eis, leuchtend blühende Margeriten auf denen ein kleiner Zitronenfalter sitzt – keine Farbe ist so unzertrennlich mit dem Sommer verbunden wie Gelb. Sie steht für gute Laune und Looks mit einer ganz besonderen Ausstrahlung.

Perfect Match: Gelb trifft Weiß

Die raffinierte Bluse von Dorothee Schumacher ist ein absoluter Hingucker. Mit Bindebändchen und Trompetenärmeln in Ausbrenner-Optik, zarten Raffungen am Kragen und einer leichten Transparenz ist sie ein aufregender Mix aus romantisch und modern. Die weiße Jeans im Destroyed-Look sorgt für eine lässige Note, eine kleine Umhängetasche sowie Sandaletten in Nude und mit goldenen Details versprühen einen Hauch Glamour. 

Für heißere Tage gibt es den Weiß-Gelb-Style natürlich auch in kurz: Die aufregende Bluse mit Volantärmeln und einer süßen Schleife am Rücken passt hervorragend zu einer schlichten Shorts. Als Glitzerhighlight haben wir Sandalen mit farbig funkelnden Steinchen ausgewählt. In die praktische Tasche von Obag passt herrlich viel rein – vom Deo bis hin zum Bikini.

Feminine Schnitte & fließende Materialien

Wer es noch einen Tick weiblicher mag, der kann auf das glänzende Sommerkleid mit Volantärmeln zurückgreifen. Das angenehme Viskose-Material trägt sich federleicht auf der Haut und betont die elegante Silhouette. Die Golddetails der Sandalen werden in der Strandtasche sowie der Statementkette wieder aufgegriffen. 

Urbanen Chic à la Carrie Bradshaw verspricht die Kombination eines leichten Tops in Rippqualität mit einem Plissee-Rock. Dieser ist zweifarbig, hoch tailliert und in angesagter Midi-Länge gehalten – das zaubert besonders lange Beine. Statt mit Gold sorgen wir hier mit Silber für Akzente, zum Beispiel durch die Tasche mit Nieten und die Mules mit Absatz. Ein Outfit wie gemacht für den Sommer 2017. 

Genießen Sie die Sonnenstrahlen!