Die kommenden Feiertage sind ein wunderbarer Anlass, sich mal wieder von Kopf bis Fuß in Schale zu werfen. Glamouröse Abendroben, schicke Anzüge und exklusive Accessoires sorgen für einen geschmackvollen Festtagslook. Und der will gut durchdacht sein – schließlich werden unterm Baum und beim Feuerwerk jede Menge Fotos geschossen... 

Feminine Eleganz & maskuliner Chic

Sehr klassisch und dennoch mit Wow-Effekt zeigt sich das lange Abendkleid mit Paillettenverzierung und Satinrock. Der opulente Tüll unter dem Rock lässt das Kleid beim Tanzen richtig schön wallen, der dezente Rückenausschnitt kommt besonders in der Kombination mit einer Hochsteckfrisur gut zur Geltung. Glitzerpumps und Clutch fügen sich harmonisch in das Outfit ein. Der Herr trägt hierzu am besten einen grauen Anzug mit leichtem Karomuster und – als kleines Highlight – Fliege. Cognacfarbene Schuhe und ein dazu passender Gürtel beleben das zurückhaltende Grau. Zeitlose Manschettenknöpfe in Silber zeugen von vortrefflichem Modegeschmack.

Moderne Coolness

Das Kleid von TALBOT RUNHOFF in dunkelblauer Glitzeroptik versprüht urbanes Flair –eine Nacht im angesagtesten Club der Stadt ist damit kein Problem. Sein exquisites Design mit den femininen Raffungen macht sich aber auch bei der Familienfeier wunderbar. Pumps im Metalliclook und ein auffälliges Armband ergänzen den raffinierten Style. Für den Herrn eignet sich dazu ein dunkelblauer Anzug optimal, beispielsweise in moderner Optik und Slim Fit von TIGER OF SWEDEN. Der dezente Mustermix von dezent kariertem Anzug und gestreiftem Hemd stehen der Dame in Coolness auf keinen Fall nach. Die Schuhe und den Gürtel kombinieren Sie stilsicher in Cognac.

Ein Hingucker Ton in Ton

Wer noch mehr Farbe ins Spiel bringen möchte, der setzt dieses Weihnachten auf Grün. Das Abendkleid mit faszinierendem Rückenausschnitt, vielen Paillettendetails und weitschwingendem Rock ist der Kleidertraum schlechthin. Dazu Pumps aus Lack und eine kleine Clutch ­schon geht es ab aufs Parkett. Für einen perfekt abgestimmten Pärchen-Look trägt der Herr dazu einen modernen Smoking mit Krawatte und Einstecktuch im passenden Grün. Bei diesem Clou versteht sich von selbst, dass die Schuhe sich in dezentem Schwarz im Hintergrund halten.

 

Jugendliche Raffinesse

Das blaue Satinkleid mit viel Spitze und Pailletten ist die perfekte Mischung aus modern und feminin. Sein schlichter Schnitt wird durch das Oberteil sowie die glockige Form des Rocks aufgelockert. Eine Felljacke im gleichen Farbton gibt dem Look einen kreativen Twist. Die leicht roséfarbenen Schuhe und die dazu passende Tasche sind edle Farbtupfer. Mindestens genauso modern ist beim Herrn die Kombination eines grauen Anzugs in leichtem Flanellmaterial mit Glencheck-Muster und floralem Hemd. Die blaue Fliege passt optimal zum Outfit der Herzensdame.

 

Let’s party!

Das Metallic-Kleid mit aufregendem Wasserfallausschnitt am Rücken schreit geradezu nach Party, Disko und Aufmerksamkeit. Das Kombinieren fällt hier leicht: Mehr als ein Paar edle Pumps mit Strassteinen, ein auffälliges Armband und eine leichte kleine Tasche braucht es nicht mehr und Sie sind ausgehbereit. Der Herr passt sich diesem funkelnden Look am besten mit einem grauen Anzug in Slim Fit und einem schwarzen Hemd darunter an. Auch die Schuhe sollten in diesem Fall lieber Schwarz bleiben – Sie möchten der Dame doch nicht die Show stehlen, oder?

Romantisch in Rot

Auf den ersten Blick ist das rote Kleid mit Gürtel herrlich feminin und edel. Auf den zweiten Blick offenbaren sich dann seine coolen Details, beispielsweise der asymmetrische Rock oder die Ausbrenneroptik an einigen Stellen. Edle schwarze Pumps und ein lässiges Schaltuch betonen diesen innovativen Mix. Da muss sich der Herr mit seiner Kombination ganz schön Mühe geben: Wir empfehlen dazu einen Dreiteiler in schmaler Passform. Das Rot des Hemdes und des Einstecktuchs passt zur Partnerin, beide Teile bringen aber durch ihre unterschiedlichen Muster auch einen ganz individuellen Touch mit.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Pärchen-Shopping!

Ihr GARHAMMER-Team