Die kleinen Herren eifern was Mode betrifft schon ganz ordentlich ihren großen Vorbildern nach. Da sieht man Destroyed-Denim mit Patches und dazu coole Sweatshirts, lässige Blousonjacken und Statement-Shirts. Insgesamt eher sportlich, aber auch das ein oder andere schicke Teil ist dabei... falls Oma vorbeischaut.

Lieber zu wenig als zu viel

Im Vergleich zu den letzten Monaten sind die Looks etwas entspannter geworden: Weniger Mustermix und dafür überwiegend gerade Schnitte und dezente Farben. Dunkles Blau, Grün und Rot werden nur ab und zu durch ein strahlendes Gelb übertrumpft: Coolness steht an erster Stelle.