Muster und Farben gehen diese Saison bei der Freizeitmode Hand in Hand. Sie dürfen also Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Karos mit Blumen, Animalprints mit Streifen sowie eine breite Farbpalette zum Einsatz bringen. Dabei geben nicht mehr nur die Signalfarben den Ton an, sondern es mischen auch viele natürliche Töne wie Senfgelb oder Olivegrün mit.

Abwechslung bei Farben, Mustern und Stoffen

Neben Fein- und Grobstrick in allen erdenklichen Varianten retten sich vor allem zarte Stoffe aus dem Sommer in den Herbst und Winter. Röcke aus Tüll oder Seide passen nämlich auch hervorragend zu dicken Pullovern oder warmen Strumpfhosen. Wer dazu noch einen karierten Wollmantel kombiniert, der ist modisch für den Herbst und Winter gerüstet.