1913 begannen die Gebrüder Schott ihren American Dream in die Realität zu überführen: Mit der Herstellung trendiger Lederjacken trafen sie damals den Nerv der Zeit – und tun das bis heute. Die "Jungen Wilden" der 50er Jahre – unter anderem Jamens Dean und Marlon Brando – trugen ebenso SCHOTT Lederjacken wie die Mitglieder der Punkrock-Bewegung der 70er und 80er. SCHOTT war und ist Kult!
 

Über 100 Jahre American Spirit

Das liegt vor allem an der kompromisslos guten Qualität und den extrem coolen Designs, aber auch an der Tatsache, dass das Unternehmen selbst nach über 100 Jahren noch in Familienbesitz ist. Mittlerweile führt die dritte und vierte Generation der Familie SCHOTT das Label und bleibt dabei stets ihrer Tradition treu.