Aus einem Auto heraus verkauften Susie und Doug Tompkins 1968 in San Francisco die ersten ESPRIT-Kleidungsstücke – der Beginn einer unfassbaren Erfolgsgeschichte. Schon von Beginn an gab es eine sehr differenzierte Kundenansprache mit sieben Produktlinien, die bereits nach wenigen Jahren eine riesige Fangemeinde ihr Eigen nennen konnten. Susie und Doug hatten mit ihrer entspannten Mode definitiv den Nerv der Zeit getroffen.
 

Schlichte Mode für jeden Tag

ESPRIT entwirft Kleidung für jeden Tag. Bequem, leicht zu kombinieren und immer im Trend. Mit zwölf Kollektionen im Jahr reagieren die Designer von ESPRIT schnell auf die Neuigkeiten in der Modewelt und beweisen bei der Umsetzung dieser Trends stets Stilsicherheit. Interessante Details, lässige Waschungen und coole Prints machen die Shirts, Pullover, Hosen und Co. jede Saison zu echten Hinguckern.