Das Unternehmen DERHY wurde in der Zeit von Woodstock und der Hippie-Bewegung von René Derhy gegründet. Er begann gemeinsam mit seiner Frau Yvette farbenfrohe Tuniken in Kooperation mit indischen Partnern zu kreieren. Durch die aufkommende Fernsehwerbung in den 90er Jahren kam das Geschäft von DERHY ins Rollen.
 

Individuelle Designermode aus Frankreich

Das Individuelle an der Mode von René Derhy sind die geringen Stückzahlen, in denen die Kollektionen produziert werden. Extrem weiblich geschnitten unterstreichen DERHY-Kleider die feminine Silhouette gekonnt. Orientalische Ornamente, indische Prints und Stickereien machen aus einfacher Kleidung wahre Kunstwerke. So entsteht eine ganz charakteristische Handschrift, die auf den ersten Blick verzaubert.