Die Modemarke COLMAR wurde 1923 von Mario Colombo in Monza gegründet. Zu dieser Zeit, als der touristische Skisport noch in seinen Kinderschuhen steckte, entwarf Mario Colombo für eine kleine Gruppe von Ski-Pionieren Jacken, die perfekt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten waren.
  

Ein Urgestein der Skibekleidung

Heute findet sich das Produktportfolio nicht mehr nur im Skisport wieder. Hinzugekommen sind eine Golfkollektion und eine Kollektion für Bademode, jeweils für Damen und Herren. Das Hauptaugenmerk von COLMAR liegt allerdings historisch bedingt immer noch auf der Piste. Die Jacken, die mit dem Skisport groß geworden und mit seinen Ansprüchen gewachsen sind, bestechen durch ihre hohe Funktionalität und ihr sportliches Design.