Manche Unternehmensgründungen sind einzigartig, so auch die von BARTS. Als ihm während eines Praktikums in Frankreich langweilig wurde, schnappte sich Bart Koene eine Nähmaschine und begann, Badehosen zu produzieren. Er beschloss, diese bei einem Aufenthalt in Saint-Tropez am Strand zu verkaufen. Damit war er derart erfolgreich, dass er direkt expandierte und in der Folge auch farbige Bandanas in sein Angebot mit aufnahm.
 

Von Bademode zu Winter-Accessoires

Nachdem auch die Bandanas ein voller Erfolg waren begann Bart damit, Wintermützen aus Fleece zu produzieren. So erweiterten sich seine Kollektionen Jahr für Jahr. Heute verzaubert BARTS Sommer wie Winter mit Mützen, Hüten, Schals und Handschuhen in angenehm weichen Materialien und zeitlosen Designs. Praktische Taschen und Shopper ergänzen das Accessoire-Sortiment.